Datenschutzpolitik

In Übereinstimmung mit der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) dürfen alle von Herausgebern, Autoren und Gutachtern zur Verfügung gestellten Daten (Name, E-Mail-Adressen, institutionelle Zuordnung) nur zu wissenschaftlichen Zwecken verwendet werden. Die Zeitschrift veröffentlicht lediglich den Namen und die institutionelle Zuordnung der Autoren, während deren E-Mail-Adressen nur mit deren Zustimmung bekannt bekanntgegeben wird. Genauere Angaben hierzu finden sich in der Erklärung zu Veröffentlichungsethik und Fehlverhalten.

171 total views, 2 views today